Burg Pfalzgrafenstein | © Henry Tornow

Wenn Sie Interesse an einer Stadtführung haben, können Sie sich gerne in der Touristinformation melden.

 

Amtshaus & Zollschreiberei

An dieser Stelle folgen noch Informationen
 



Auf der Mauer

An dieser Stelle folgen noch Informationen
 



BaKaLoNi

IDYLLISCH – WILD – ROMANTISCH

Die romantischen 4: Bacharach, Kaub, Lorch, Niederheimbach

In der Touristinformation haben wir einen Flyer für Sie bereit liegen – darin erhalten Sie alle weiteren Informationen rund um BaKaLoNi. Oder Sie laden hier das PDF herunter.



Blücherdenkmal

An dieser Stelle folgen noch Informationen
 



Blüchermuseum

Metzgergasse 6

Telefon: 0 67 44 - 4 00

www.bleuchermuseum-kaub.de


Öffnungszeiten

März bis Oktober
Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr

November bis Februar
geschlossen

Sonstige Termine und Führungen nach Vereinbarung.
 



Auf Blüchers Spuren über den Rhein

Mit dem Kombi-Ticket unterwegs in die Geschichte!


Erfahren Sie mehr über Blüchers spektakuläre Rheinquerung im Kampf gegen Napoleon und besuchen Sie die Zollburg Pfalzgrafenstein und das Blüchermuseum.


Erleben Sie bei Ihrem Besuch die beeindruckende Atmosphäre, spannende Ein- und Ausblicke und die Fahrten mit der Fähre zur Burg. 
 



Burg Gutenfels

An dieser Stelle folgen noch Informationen
 



Evangelische Kirche St. Trinitatis

An dieser Stelle folgen noch Informationen
 



Freistaat Flaschenhals

Der historische „Freistaat Flaschenhals“ liegt inmitten des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal, das die Herzen seiner Besucher seit Jahrhunderten höher schlagen lässt. Schroffe Felsen, steile Weinberge, beeindruckende Burgen und der imposante Rhein prägen die Landschaft. Wer hier zu Gast ist, bekommt rasch einen Eindruck davon, wie eng in dieser Region Gegenwart und Vergangenheit miteinander verbunden sind. Mehrmals war das Obere Mittelrheintal Schauplatz wichtiger historischer Ereignisse. Dazu gehörte auch der Freistaat Flaschenhals.


Im Jahr 1994 schlossen sich geschichtsbewusste Winzer, Hoteliers und Gastronomen zur Freistaat Flaschenhals Initiative (FFI) zusammen, um an die Begründung jenes „Freistaats“ zu erinnern und dafür Sorge zu tragen, dass die Konsequenzen, die sich daraus für seine „Bürger“ ergaben, nie wiederkehren. Die FFI freut sich daher, regelmäßig Gäste aus allen Teilen Deutschlands und der ganzen Welt begrüßen zu dürfen und ihnen erlesene „Flaschenhals“-Weine anzubieten. Nicht jeder Tropfen aus dem „Freistaat“-Gebiet ist automatisch auch ein „Flaschenhals“-Wein.Nur herausragende Weine der FFI-Mitglieder, die der strengen Prüfung durch eine Jury standgehalten haben, dürfen das „Flaschenhals“-Etikett tragen. Verkostet werden können diese FFI-Premium-Weine bei den Mitgliedsbetrieben oder bei der in elegantem Ambiente durchgeführten Freistaatweinmesse.


Zu einem guten Wein gehört natürlich ein schönes Essen. Auch hier bietet die FFI mit dem berühmten „Flaschenhals“-Menü etwas Spezielles: Jeder Gang wird nämlich in einem anderen FFI-Restaurant verspeist. So lernt der Gast rasch die Küche und Keller aller FFI-Mitglieder kennen und schätzen.


Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.freistaatflaschenhals.de

 



Katholische Kirche St. Nicolaus

An dieser Stelle folgen noch Informationen
 



Kulturweg Kaub

Wenn Ihnen der Rheinsteig zu lang ist... 


...dann können Sie es mal auf einem unserer drei Kulturwanderwege probieren. Die drei Wege führen Sie auf verschiedenen Routen zu den schönsten Aussichtspunkten. Unterwegs erhalten Sie Informationen zu Wein, Geschichte und Bergbau in Kaub.


Kaub bietet aber auch für diejenigen, denen eine Etappe des Rheinsteig zu lang ist, drei Rundwanderwege an. Die Wege führen Sie auf verschiedenen Routen zu den schönsten Aussichtspunkten.


Links neben der Jugendherberge beginnt der Steig, der durch die neu angelegte Weinbergslage „Gutenfels“ führt. Hinweistafeln am Kulturweg geben Auskunft über die Geografie, den Weinbau, die Stadtgeschichte Kaubs mit seinen alten Wehrtürmen sowie über die Burg Gutenfels. Herrliche Ausblicke auf die Stadt Kaub mit der inmitten des Rheins gelegenen Zollburg Pfalzgrafenstein belohnen die Anstrengung.


Der Weg führt oberhalb der Stadt an den Weinlagen „Blüchertal“ und „Rauschelay“ vorbei. Das einzigartige Rheintal-Panorama mit der linksrheinisch gelegenen Schönburg in Oberwesel vermittelt einen unvergesslichen Eindruck von der Natur- und Kulturlandschaft im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal.


Einen Karte der Wanderwege finden Sie hier.
 



Lotsenhaus

An dieser Stelle folgen noch Informationen
 



Pegelturm

An dieser Stelle folgen noch Informationen
 



Weinbau

An dieser Stelle folgen noch Informationen
 



Wilhelm-Erbstollen

An dieser Stelle folgen noch Informationen
 



Zollburg Pfalzgrafenstein

Öffnungszeiten: 

Januar
geschlossen

Februar
Samstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Ab 15. März
Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

April bis Oktober
Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr

November
Samstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Dezember
geschlossen
 



Downloads

Hier können Sie den Flyer "Gästeinformation Stadt Kaub" herunterladen.

Hier können Sie die "Wandekarte Kulturweg Kaub" herunterladen.

Hier können Sie den Flyer "BaKaLoNi" herunterladen.

 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Flyer Gästeinformation Kaub

Wanderkarte Kulturweg Kaub

Flyer BaKaLoNi